Skifreizeit Königsleiten 2013

IMG_0058 IMG_0064 IMG_0071 IMG_0067 IMG_0063
Auszüge aus dem Tagebuch eines Schülers über die diesjährige Skifreizeit der Klassen LH7, M6.1 und M6.2 nach Königsleiten.

1. Die Busfahrt
Wir sind um neun Uhr in den Bus gestiegen. Zuvor haben wir die Koffer und die Skier eingeladen. Auf der Fahrt haben wir zwei bis drei Pausen gemacht und ich habe mir eine Bildzeitung gekauft. Als wir dann in Königsleiten waren, haben wir den Bus ausgeladen. Ich bin einmal hingefallen, weil es eine glatte Stelle am Bus gab. Als ich in das Zimmer kam, sah es besser aus als das Nebenzimmer. Wir haben heute Spaghetti mit Soße gegessen.

2. Der erste Tag auf Skiern
Es war sonnig. Ich habe einen Köpper gemacht und mir dabei den Finger verstaucht. Zuerst waren wir beim „Bürgermeister-Lift“. Dann sind wir mit der Dorfbahn nach oben gefahren. Dort sind wir eine steile Piste hinuntergefahren. Ich habe mir den Unterkiefer am Stock angestoßen.Es gab immer wieder kleine Stürze. Ich bin zweimal hingefallen. Es gab heute Pommes mit Schnitzel. Es war anstrengend aber lustig.

4. Ein Skitag
Ich fahre auf langen Skiern. Wir durften mal alleine fahren. Wir sind Slalom gefahren. Unser Lehrer ist Herr Bechthold. Wie man über Hubbel vernünftig springt. Wie man Slalom über diese Hubbel fährt, hat viel Spaß gemacht. Es war besonders schwer, über steile Pisten zu fahren. Wir sind mit dem Sessellift gefahren. Ich bin einmal gestürzt beim Sessellift. Wir kommen zügig runter.

5. Meine Kleidung beim Skifahren
Ein Pullover und die Skijacke. Eine Unterhose, eine lange Unterhose und eine Skihose. Lange Skisocken und ein Schal und den Helm.

6. Wieder ein Skitag
Wir haben ein Skirennen gemacht. Wir sind Slalom gefahren. Das Lift fahren war cool. Ich habe keine neuen Skier bekommen. Wir sind heute 4 Stunden und 54 Minuten gefahren. Wir sind 18 mal Lift gefahren. Wir sind 30 km gefahren. Liftstrecke ist 17239 m. Ja wir haben ein Rennen gemacht. Das Startzeichen hat Herr Bechthold gegeben. Er hat’s mit einem Skistock gegeben. Ich habe den 4. Platz mit 42,30 gemacht. Gewonnen hat bei den Jungs der Andreas und bei den Mädels die Sylvia. Ja, wir machen heute eine Feier. Nein, ich tanze nicht. Nein, es gibt glaub’ ich nix besonderes zu Essen.