Konfirmation

Aufgeregt und voller Vorfreude zogen kürzlich vier junge Frauen mit Pfarrerin Ursula Wendt in die evangelische Kirche in Butzbach-Griedel ein. Im Rahmen des Nachmittagsangebots der Johannes-Vatter- Schule für Hörgeschädigte in Friedberg hatten sich Mandy Schöffner und Bianca Lelito (vorn) sowie Katharina Chilla und Kristina Zukauskaite (hinten) ein Jahr lang auf ihre Konfirmation vorbereitet.
Der Gottesdienst griff immer wieder das Thema „Liebe“ auf. Die Ansprache ging über den Traum der Jugendlichen von der romantischen Liebe hinaus: Am Anfang steht die Liebe Gottes, sein „Ich liebe dich“. Daraus erwächst die vielfältige Liebe des Menschen – zu Gott, zum Nächsten und zu sich selbst. Zu dem Gottesdienst waren neben Angehörigen auch Schulleiter Manfred Drach, einige Lehrerinnen und Lehrer sowie Mitschüler gekommen. Pfarrerin Wendt dankte der Kirchengemeinde Griedel für die Unterstützung. Die Kontakte zwischen der Gemeinde und der Evangelischen Gehörlosenseelsorge waren schon im März bei einer gemeinsamen Konfirmandennacht für hörgeschädigte und normal hörende Jugendliche geknüpft worden.

_DSC7265