Stop-Motion-Film Rotkäppchen

Film herunterladen

In der Projektwoche der Johannes-Vatter-Schule erstellte eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern unter Leitung von Herrn Eufinger und Herrn Feller einen Stop-Motion-Film. Dabei werden Puppen Stück für Stück bewegt und in kleinen Abständen wird ein Foto geschossen.

Nachdem am ersten Tag der Grimmsche Originaltext erarbeitet und zu einem Drehbuch umgeschrieben wurde, konnten wir am zweiten Tag mit der Herstellung von Kulissen und Figuren beginnen. Alle Figuren wurden aus Knete hergestellt, die auf ein Drahtgestell aufgebracht wurde. Die Schülerin Kim bewies beim Kneten großes künstlerisches Talent und stellte einen Großteil der Figuren sogar als Hausaufgabe her.

Mittwoch und Donnerstag wurden die meisten Szenen gedreht. Dies verlangte von den Schülerinnen und Schülern hohe Konzentration über einen langen Zeitraum ab.

Am Donnerstag begannen auch die Tonaufnahmen. Alle Hintergrundgeräusche (Wind pfeifen, Kuckuck usw.) und Soundeffekte (an der Tür klopfen, Fußgetrappel usw.) erzeugten die Schüler Alexander, Marc-André und Philipp mit ihrem Körper oder Gegenständen, die sie draußen und im Klassenraum fanden.

Am Freitag wurden die Sprachaufnahmen durchgeführt.

Im Anschluss an die Projektwoche fügte Herr Eufinger am PC die über 800 Einzelbilder zu einem Film zusammen, wählte gute Takes bei Sprachaufnahmen und Geräuschen aus und stellte damit den Film fertig.

Untertitel sind geplant aber noch in Arbeit.

Viel Spaß mit unserem Film wünschen Marc-André, Kim, Philipp, Gianmarco, Julian, Alexander, Herr Eufinger und Herr Feller.