Souveräner Sieg beim Kreisentscheid Fußball

Die Fußballmannschaft der Johannes-Vatter-Schule: Alexander, Thomas, Ibrar, Ahmed, Alex, Alma, Jannis, Fernando mit ihren Trainern: Jan Wüst und Pia Kempel

Die Fußballmannschaft der Johannes-Vatter-Schule: Alexander, Thomas, Ibrar, Ahmed, Alex, Alma, Jannis, Fernando mit ihren Trainern: Jan Wüst und Pia Kempel

Die Fußball-Schulmannschaft der Johannes-Vatter-Schule hat sich beim Kreisentscheid der Förderschulen gegen 4 andere Mannschaften souverän durchgesetzt und sich damit für den Regionalentscheid qualifiziert. Die Mannschaft, trainiert von Pia Kempel und Jan Wüst, gewann alle 4 Spiele und war den anderen Schulen am Ende klar überlegen. Im ersten Spiel gegen die Hans-Thoma-Schule sorgten Thomas Boehnisch mit einem Doppelpack und Alex Witt für die ersten drei Tore des Turniers. Das Spiel wurde am Ende mit 3:1 gewonnen. Nach nur einem Spiel Pause war die Erich-Kästner-Schule der zweite Gegner, welche man mit 2:0 besiegte. Die Abwehr um Alexander Zapp, Ibrar Ahmed und Fernando Deeg stand sicher und vorne trafen Ahmed Arabo und Alma Syla zum Sieg. Das dritte Spiel gegen die Hammerwaldschule wurde noch deutlicher mit 4:0 gewonnen. Obwohl der zweite Platz, der zum Weiterkommen schon gereicht hätte, sicher war, ging die Truppe auch hochmotiviert in die letzte Partie. Gegen die starke Mannschaft der Helmut-von-Bracken-Schule tat man sich zunächst schwer und Torhüter Jannis Farnung bewahrte uns beim Stand von 1:1 mehrfach vor einem Rückstand. Nachdem Ahmed Arabo zum 2:1 traf, legten Alma Syla und Thomas Boehnisch nach und man beendete das Turnier mit einem 4:1. Vier Spiele, vier Siege und am Ende 13:2 Tore war das bemerkenswerte Ergebnis eines erfolgreichen Fußballvormittags. Mannschaft und Trainer freuen sich bereits auf den Regionalentscheid im Frühjahr und hoffen darauf, auch dort wieder erfolgreich zu sein.

kreisentscheid-fussball-oktober-2016-johannes-vatter-schule-2