Hauptschule

Die Schülerinnen und Schüler

Die Hauptschule umfasst die Jahrgangstufen 7 bis 9. Die Hauptschule endet in der 9. Klasse mit der zentralen Abschlussprüfung, durch die entweder der Hauptschulabschluss oder der qualifizierende Hauptschulabschluss erreicht werden können. Folgende Schülergruppen besuchen die Hauptschule:
  • Schüler aus der Mittelstufe der JVS
  • einzelne hörgeschädigte Schüler aus der allgemeinen Schule
  • hörgeschädigte Schüler von anderen Hörgeschädigtenschulen

Ziel und Anspruch

  • Das Ziel der Hauptschule ist es die Schülerinnen und Schüler bestmöglich auf die berufliche Zukunft vorzubereiten. Deshalb ist die Berufsorientierung ein wichtiger Schwerpunkt.
  • Der Unterricht richtet sich nach den allgemeinen Bildungsstandards der Hauptschule.
  • Im Unterricht wird viel Wert auf Handlungsorientierung gelegt.
  • Die Entwicklung der Hör-Sprach-Kompetenz ist in allen Fächern ein unverzichtbarer Bestandteil der Förderung. Dazu gehört selbstverständlich der optimale Einsatz der Hörhilfen.
  • Die soziale und fachliche Kompetenz muss in besonderem Maße berücksichtigt werden.
  • Je nach Notwendigkeit kommt es zum zusätzlichen Einsatz von Schriftsprache, Visualisierung und/oder lautsprachunterstützenden Gebärden (LUG).
  • Die 8. Klassen nehmen verpflichtend am Mathematikwettbewerb teil. Eine Teilnahme an den Lernstandserhebungen (ebenfalls Klasse 8) ist möglich.

Besondere Aktivitäten in der Hauptschule 

✓  Skikurs
✓  Weihnachtsmarkt und Weihnachtsfeier
✓  Projektwoche (klassen- und schulformübergreifend, Klasse 5 bis 9)
✓  Klassenreisen/Abschlussfahrt